Mittelstand Info

Informationen für Mandanten

Kaufmännische Komplettlösungen für den Mittelstand



Unternehmen aller Branchen profitieren, wenn sie in Zusammenarbeit mit dem Steuerberater eine Komplettlösung für die kaufmännischen Aufgaben von DATEV einsetzen – vom Angebot bis zur Finanzbuchführung! Sprechen Sie mich an. Ihr Steuerberater Dipl.-Ök. Marc Dickhaut

Lohn in den besten Händen

Wenn Sie die Lohnabrechnung zum Steuerberater mit DATEV-Software auslagern, bietet das viele Vorteile. Und Sie als Unternehmer können sich so ganz um Ihr Geschäft kümmern.

Betriebswirtschaftliche Beratung bei allen Unternehmensfragen



Auf Ihren steuerlichen Berater können Sie sich verlassen – in jeder Situation. Übrigens auch bei der privaten Vermögensplanung. Sprechen Sie uns an!

So Bucht man Heute



Mit digitalen Belegen erleichtern Sie Ihre täglich anfallenden Büroarbeiten rund um die Buchführung: Ihre Belege bleiben im Unternehmen, wir greifen im DATEV-Rechenzentrum darauf zu. Für weitere fragen kontaktieren Sie uns wir rufen Sie zurück

Steuerberatung Dickhaut
Sprockhöveler Straße 4
45527 Hattingen

Telefon: 02324 / 92 16 500
Fax: 02324 / 92 16 501

Email:
info@tax-hattingen.com
Internet:
www.tax-hattingen.com

Nachrichten

Laut SG Dortmund hat eine Erzieherin, die Ohrgeräusche darauf zurückführt, dass ihr ein Kind ins Ohr geschrien habe, keinen Anspruch auf Entschädigungsleistungen der gesetzlichen Unfallversicherung (Az. S 17 U 1041/16).
Der Aufschwung der deutschen Wirtschaft verläuft weiter kräftig, ein kurzfristiger Einbruch ist praktisch ausgeschlossen. Das Risiko, dass Deutschland in den kommenden drei Monaten in eine Rezession gerät, liegt weiter nahe bei null. Das signalisiert der IMK-Konjunkturindikator der Hans-Böckler-Stiftung.
Der VerfGH Thüringen entschied, dass die gesetzliche Regelung über die Beendigung der Mitgliedschaft in einem Zweckverband im Gesetz über die kommunale Gemeinschaftsarbeit von Thüringen (ThürKGG) verfassungsgemäß ist (Az. VerfGH 26/15).
Das OLG Celle entschied, dass das Amtsgericht die Vergütungsvorstellungen eines Nachlasspflegers nicht ungeprüft übernehmen darf (Az. 6 W 19/18).
Das BMF teilt die geltenden Bestimmungen für die Anrechnung nach Artikel 15a Ab.z 3 des Abkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (DBA-Schweiz) mit (Az. IV B 2 - S-1301-CHE / 07 / 10015-02).
Ändert das Finanzamt zugunsten des Steuerpflichtigen eine von Anfang an rechtswidrige Umsatzsteuerfestsetzung und führt dies zu einem Erstattungsbetrag, so sind Erstattungszinsen festzusetzen. So entschied das FG Baden-Württemberg (Az. 12 K 2324/17).
Nach aktuellen Schätzungen des IfM Bonn stehen im gesamten Bundesgebiet zwischen 2018 und 2022 rund 150.000 Unternehmen zur Übergabe an. In den kommenden fünf Jahren stehen in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg die meisten Familienunternehmer vor der Frage der Nachfolge. Allerdings finden sich in diesen Bundesländern auch die meisten Unternehmen.
Die Zugehörigkeit von politisch Verfolgten zu einem Zusatzversorgungssystem der DDR, die eine Versorgungszusage von den DDR-Stellen auch ohne die politische Verfolgung nicht erhalten hätten, kann nicht fingiert werden. So entschied das BVerwG (Az. 3 C 3.16).
Wenn im Rahmen einer Straßenplanung das zu erstellende Verkehrsgutachten nicht im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung ausgelegt worden ist, ist das ein Verfahrensfehler. So entschied das BVerwG (Az. 9 C 1.17).
Der BGH hat in zwei Verfahren zur Zulässigkeit der Verwendung von Marken und Unternehmenskennzeichen in der Suchfunktion einer Internethandelsplattform entschieden (Az. I ZR 138/16 - Ortlieb, I ZR 201/16 - goFit).

Kontaktieren Sie uns

Kontakt